Abschluss 

Der Bildungsgang führt zum Berufsabschluss nach Landesrecht:

Informationstechnische Assistentin / Informationstechnischer Assistent und Fachhochschulreife. 

Mit Erlangung der Fachhochschulreife erwerben die Schülerinnen und Schüler den Zugang zum Studium an Fachhochschulen und dem Lernbereich entsprechenden Studiengängen an Universitäten.

Außerdem ermöglicht die Fachhochschulreife den Einstieg in die Beamtenlaufbahn des gehobenen Dienstes sowie der Offizierslaufbahn der Bundeswehr.

 

Arbeitsmarktvorteile

Die Ausbildung erfolgt auf einem hohen fachlichen Niveau und ist auf die regionalen Bedürfnisse abgestimmt. Sie bietet vielfältige berufliche Einsatzmöglichkeiten aufgrund vertiefter Kenntnisse und Kompetenzen. 

 

 

Follow on Facebook Follow on Instagram BKT Suche
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.