Beitragsseiten

 Aufnahmevoraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) 
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Naturwissenschaften 
  • Zustimmung des Ausbildungsbetriebes zum doppelqualifizierenden Bildungsgang 

 

Abschluss

 Berufsabschluss und Fachhochschulreife

 

In der doppelqualifizierenden Berufsausbildung erlangen die Auszubildenden

  • ein höheres fachliches Niveau 
  • vertiefte Kenntnisse in der Arbeit mit Tabellenkalkulations- und Textverarbeitungsprogrammen
  • Arbeit mit modernen Betriebsmitteln wie z.B. CAD und CAM
  • Einstieg in Arbeitstechniken wie CNC-Drehen, CNC- Fräsen und CNC-Erodieren
  • selbstständiges Abwickeln von umfangreicheren Projekten in Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben