IT-Ausbildung mit internationalem Flair

Nun ist es amtlich.

Im Rahmen eines ERASMUS+ - EU-Programms können Schüler*innen am Ende des Schuljahres 2020/2021 ein vierwöchiges Praktikum in Spanien durchführen. Im Madrider Technologiepark kriegen sie einen Einblick in ausgewählte Geschäftsprozesse bekannter Unternehmen (z. B. Hella, Danone, Siemens, Beiersdorf u.v.m.).

In Anlehnung an den Bildungsplan planen die Schüler*innen in diesem Zeitraum ein Projekt und setzen dieses um. Natürlich soll auch das Kennenlernen der spanischen Kultur und der kommunikative Austausch mit Einheimischen nicht zu kurz kommen.

Weitere Informationen finden Sie hier (Link).

 

Bei Fragen rund um die FOS-IT wenden Sie sich bitte an Herrn Boada (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).