Ein großartiges Beispiel für gelungene Kooperation der beiden Lüdenscheider Berufskollegs zeigt sich ab dem Schuljahr 2021/22 in vollem Kupfer-Glanz in Form der von der Metalltechnik-Abteilung des Berufskollegs für Technik hergestellten Temperaturorgeln, welche die Naturwissenschaften-Abteilung des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs in Auftrag gegeben hat.

Die am GBBK unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer der Biologie sind sehr glücklich mit dem Resultat und haben die Temperaturorgeln auch schon erfolgreich ausprobiert (vgl. Bild).

Eine Temperaturorgel ist eine Vorrichtung, die zur Feststellung der bevorzugten Umgebungstemperatur von Tieren dient. Mithilfe des Apparats kann man den Toleranzbereich, also den Bereich, in dem das Tier lebensfähig ist, ablesen, und ggf. Minimum, Pessimum und Optimum feststellen und graphisch darstellen. Auch ist ein so erzeugter Temperaturgradient dazu verwendbar, die optimale Temperatur für Keimung und Wachstum von Pflanzen zu ermitteln.

Die Kolleginnen und Kollegen der Naturwissenschaften danken den Herren aus der Metallverarbeitung herzlich für ihre Arbeit.

 

 

 

Hier einige kurze Vidoes zu den diesjährigen Abschlussfeiern am BKT-Lüdenscheid:

 

Hier geht's direkt zum Video der Höheren Berufsfachschule auf Instagram und Facebook 

 

Hier geht's direkt zum Video der Fachoberschule für Technik auf Instagram und Facebook 

 

Hier geht's direkt zum Video der Informationstechnischen Assitent*innen auf Instagram und Facebook 

 

 

 

 

Hier geht's zur Bildergalerie auf come-on.de

 

 

 

Das Berufskolleg für Technik in Lüdenscheid stellt sich in seinen Leitperspektiven das Ziel eine Schule zu sein, in der Schülerinnen und Schüler zeitgemäß lernen, weil die Vermittlung digitaler Kompetenzen und die Nutzung moderner Medien eine Aufgabe aller Fächer und aller Lehrkräfte ist. Die Vermittlung digitaler Schlüsselkompetenzen ist heute mehr als gestern pandemiebedingt Bestandteil aller Fächer und soll die Lernenden für selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Handeln in der digital vernetzten Welt jetzt und in der Zukunft vorbereiten.

 

Zweites Anmeldefenster startet am 1. Mai 2021! 

Am 1. Mai 2021 öffnet sich das zweite Anmeldefenster zur Vergabe noch freier Schulplätze über das zentrale Anmeldesystem „Schüler-Online“.

Hier der Link zum zentralen Anmeldesystem „Schüler-Online":

https://www.schueleranmeldung.de

 

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass mit dem Wiederbeginn des Präsenzunterrichts das Tragen von medizinischen Schutzmasken vorgeschrieben ist.

Dies sieht die geänderte Corona-Betreuungsverordnung vor:

 

  • 3  3) Alle Personen, die sich im Rahmen der schulischen Nutzung in einem Schulgebäude oder auf einem Schulgrundstück aufhalten, sind verpflichtet, eine medizinische Maske gemäß § 3 Absatz 1 Satz 2 der Coronaschutzverordnung zu tragen.

 

Unter medizinischen Schutzmasken sind OP-Masken, FFP2- oder KN95-Masken zu verstehen.

Die selbstgenähten Alltagsmasken dürfen nicht mehr getragen werden.

 

Viele Grüße

Manuela Turk
stellv. Schulleiterin

 

 

 

Wir werden in Zukunft auf unserer Homepage Berichte unserer "Ehemaligen" veröffentlichen, die Ihnen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen sollen.

Den Anfang machen zwei Absolventen unserer Fachschule für Technik, die die Schule 2018 abgeschlossen haben:

 

Ein klares „JA“ zur Technikerausbildung am BKT (von Selahattin Sengül)

und

Vom KFZ Mechatroniker zum Betriebsleiter (von Marcus Madel)

 

Gerne würden wir weitere Berichte auch aus anderen Bereichen veröffentlichen, damit sich zukünftige Schüler informieren können.

 

Falls Sie als Ehemalige oder Ehemaliger auch gerne Ihre Erfahrungen mit anderen teilen möchten, wenden Sie sich bitte per Email an unseren Kollegen Jens Niebur ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

 

 

 

  • Zugangsregelung zum Gebäude: Betreten Sie das Schulgebäude nach Möglichkeit über den beschilderten Eingang der Pausenhalle. Desinfizieren Sie Ihre Hände beim Eintritt mit dem Desinfektionsmittelspender.

 

  • Mund-Nasenschutzmaske: Auf dem Schulgelände und im Schulgebäude sowie in den Klassenräumen auch während des Unterrichts ist das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung aus Stoff grundsätzlich vorgeschrieben. Ein Face Shield ist nicht zugelassen. Ausnahmen können durch die Schulleitung erteilt werden. Willentliche, fahrlässige oder wiederholte Missachtung dieser Schutzmaßnahmen kann durch Ausschluss vom Schulbesuch durch die Schulleitung sanktioniert werden.

 

  • Halten Sie Abstand – mindestens 1,5 Meter – und bewahren Sie Ruhe im Gebäude.

Da Abstandhalten besonders wichtig ist, werden Sie an den ersten Tagen beim Betreten und Verlassen des Gebäudes von den verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrern begleitet.

 

  • Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich mit Seife (mindestens 20 Sekunden).

Die Handhygiene wird immer wieder als eine der wichtigsten Maßnahmen zum Schutz angesprochen. Alle Schülerinnen und Schüler waschen sich beim Betreten des Raumes die Hände. Da es nur ein Waschbecken gibt, wird das etwas dauern. Wir nehmen uns die Zeit und verlassen uns dabei auf Ihre Disziplin.

 

  • Nies- und Hustenhygiene: Husten und niesen Sie in die Armbeuge.

 

  • Belüftung: Alle Klassentüren bleiben geöffnet, die Fenster sind gekippt. Die Klassenräume werden mindestens alle 20 Minuten für mindestens fünf Minuten gelüftet. Bringen Sie sich ggf. wärmende Kleidung mit.

 

  • Unterricht/Sitzplatz: Jedem wird ein fester Sitzplatz im Raum zugewiesen. Sie bleiben dort sitzen und halten sich immer an die Vorgaben der verantwortlichen Lehrkraft. Ein Sitzplan wird erstellt und vier Wochen aufbewahrt. Verlässt eine Klasse vor der achten Stunde den Raum, muss dieser mit dem zur Verfügung stehenden Desinfektionsmittel unter Aufsicht des Lehrers/der Lehrerin desinfiziert werden.

 

  • Pausenzeiten: Halten Sie auch in den Pausen die Abstandsregeln ein und tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz. Es dürfen nur die Gebäudeteile des BKT betreten werden.

 

  • Toilettennutzung: Halten Sie auch in den Toiletten genügend Abstand.

 

  • Parken und ÖPNV: Tragen Sie auch im Bus eine Maske und halten Sie auch auf dem Parkplatz Abstand.

 

 Hier noch der Link zum vollständigen Hygieneplan des BKT-Lüdenscheid.

 

 

 

Tischler

Am Berufskolleg für Technik am Raithelplatz gab es zwar wochenlang keinen Präsenzunterricht; die Schüler und Schülerinnen des 1. Ausbildungsjahres der Tischlerausbildung waren aber dennoch sehr aktiv.

Kurz vor dem Lock-down war im Unterricht ein großes Projekt eingestielt worden: Es sollte ein kleines Möbel – nicht größer als ein Schuhkarton - entworfen, geplant und gebaut werden.

 

Hier der Link zu den Anmeldeformularen des Berufskollegs für Technik: Anmeldeformulare

Bitte beachten Sie aufgrund der aktuellen Situation folgende Besonderheiten:

Eine persönliche Anmeldung und Abgabe von Bewerbungsunterlagen vor Ort ist nicht möglich.

Reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ausschließlich per Post ein.

 

Vom 05.05.2020 bis 12.06.2020 besteht am Berufskolleg für Technik noch einmal die Möglichkeit, sich in Bildungsgängen, in denen freie Plätze zur Verfügung stehen, online anzumelden.

Hier der Link zum Anmeldeportal Schüler Online.

 

Achten Sie auf die Aktualität Ihrer Kontaktdaten (Adresse / E-Mail / Telefonnummer).

 

 

Schneesportwoche 2020

Zum wiederholten Mal verbrachte eine Gruppe von Schülern, Studierenden und Auszubildenden des Berufskolleg für Technik aus Lüdenscheid eine Woche beim Ski- und Snowboardfahren im österreichischen Zillertal.

Die insgesamt 42 Teilnehmer aus den Bereichen Berufliches Gymnasium, Berufsfachschule, Informationstechnische Assistenten und Studierende der Fachschule für Technik fanden im Schneesportgebiet Hochzillertal vom 28.2. bis zum 7.3.2020 gute Bedingungen vor. Sechs Tage wurde in leistungshomogenen Gruppen Ski und Snowboard gefahren.

„Hervorzuheben ist in diesem Jahr die Unterstützung der leistungsstärkeren Ski- und Snowboardfahrer für die Anfänger. Einige der Fortgeschrittenen haben das Lehrerteam durch ihren Einsatz unterstütz. Das hat uns sehr gefreut und zeugt von einer hohen Sozialkompetenz der Teilnehmer,“ zeigten sich Martina Kunstmann und Thilo Schuberth, die Leiter der Fahrt, erfreut.

GOST bei UPS

Airport Köln / Bonn

Zu später Stunde zeigt der Flughafen Köln/Bonn sein zweites Gesicht: 39 Frachtmaschinen aus Europa, Asien und Nordamerika laden dann ihre eilige Fracht ins europäische Luftdrehkreuz von UPS aus mit dabei die Schüler des beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunkt Informatik und Maschinenbau vom BKT Lüdenscheid.

Damit die Wege auf den 40 Kilometern Laufband nicht zu lang werden, winden sich stets zwei Anlagen in beiden Richtungen durch die Hallen. Computer ermitteln für jede Sendung die optimale Richtung. 19 Meter unter den Füßen der Schüler lässt eine der Förderschalen jetzt wie von Geisterhand ihre Fracht über eine Rutsche in einen durchsichtigen Transportsack gleiten. „Melbourne, Australia“ steht auf dem Etikett über dem Sack, dessen Inhalt hier zu einem Frachtstück für Übersee konfektioniert wird.

Im Zeitraum vom 16.09.2019 bis zum 04.10.2019 haben Auszubildende der Tischlerabteilung des Berufskollegs für Technik in Lüdenscheid (BKT) ein Praktikum in Tischlereien und Zimmereien in der Region Landes in Südwestfrankreich absolviert. In Zusammenarbeit mit der französischen Partnerschule Lycée Haroun Tazieff in Saint-Paul-lès-Dax fand zur Eingewöhnung in den ersten Tagen abwechslungsreiches kulturelles Programm statt.

SMAHRT Truck

Am Dienstag, dem 24.09.2019, war der MAHR Demo-Truck im Rahmen der EXACTLY-Tour der Firma zu Besuch am BKT.Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Bildungsgängen nutzten gemeinsam mit ihren Fachlehrerinnen und Fachlehrern die Möglichkeit, in dem mobilen Showroom innovativste Messtechnik und deren Anwendung kennenzulernen und live zu erleben.

Diese und noch zahlreiche weitere Autos erlebten die angehenden Abiturienten vom beruflichen Gymnasium vom BKT auf der IAA. Auf Einladung des Kooperationspartners KOSTAL Lüdenscheid besuchten die Schüler am Freitag den 20.09.2019 die größte Mobilitätsmesse weltweit, in Frankfurt am Main.

FOS81

Am Freitag, den 28.06.2019 erhielten die Schüler der Fachoberschule für Technik mit dem Schwerpunkt Metall- und Elektrotechnik in einer gemeinsamen Abschlussfeier mit der MWH61 ihre Abschlusszeugnisse mit der Berechtigung zu einem Studium an einer Fachhochschule oder Gesamthochschule.

Sekundarstufe Altena

– Schüler des BKT Lüdenscheid und der Sekundarschule Altena, Nachrodt-Wiblingwerde bauen ferngesteuerte Autos und programmieren sie mit Raspberry Pi

Ferngesteuerte Autos sind ein Spielzeug für Klein und Groß. Aber wie genau sind diese aufgebaut? Welche technischen Mittel werden benötigt? Kann das Auto auch ohne die mitgelieferte Fernsteuerung gefahren werden? Wie kann dies programmiert werden?

Fan Tour beim VfB Stuttgart

Nun ja, einen Reisebericht zu schreiben ist vielleicht genauso langweilig, wie diesen dann und wann zu lesen. Allerdings Langweiligkeit oder ähnliche träge Begrifflichkeiten kamen bei der Studienfahrt der gymnasialen Oberstufe nun wirklich nicht auf. Vor den Osterferien machten sich 30 Schüler des beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunkt Maschinenbau und Informatik auf den Weg in die Motorenstadt Stuttgart. Sicherlich zuerst nicht ein Ziel, wie München, Prag oder Venedig, aber der Eindruck täuschte sehr schnell.